Mallorca im Herbst ‚Äď die besten Tipps von Marcel Remus

Mallorca im Herbst ‚Äď Die besten Tipps von Marcel Remus

Die Baleareninsel Mallorca ist nicht nur im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Mallorca im Herbst ist ebenfalls attraktiv, denn das gesamte Jahr √ľber herrschen angenehme Temperaturen, die Ihnen zahlreiche M√∂glichkeiten f√ľr Freizeitaktivit√§ten bieten. Wir stellen Ihnen einige der sch√∂nsten Ideen vor, mit denen Sie Ihre Zeit auf Mallorca im Herbst vers√ľ√üen k√∂nnen.

Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr wird Mallorca nicht umsonst als Sonneninsel bezeichnet. Der Oktober ist der regenreichste Monat, doch nach dem heißen Sommer wird der Regen dringend gebraucht. Weniger Niederschläge fallen im November und Dezember, die mit Temperaturen von 20 bis 25 Grad ebenfalls noch ideale Bedingungen ergeben, um dem Schmuddelwetter in Deutschland zu entfliehen.

Mallorca ist auch im Herbst eine Reise wert

Mallorca im Herbst bietet in aller Regel noch bis in den November hinein ‚Äď und damit nach dem Ende der typischen Hauptsaison ‚Äď die M√∂glichkeit zum Baden an den sch√∂nsten Str√§nden, die dann nicht mehr von Touristen √ľberlaufen sind. Die Weinernte, landestypische Speisen, ausgedehnte Wanderungen in einer zauberhaften Landschaft, aber auch Kultur, vielf√§ltige Sehensw√ľrdigkeiten und Golfpl√§tze machen Mallorca im Herbst attraktiv. Ob Sie ein Haus auf Mallorca besitzen und gerade Ihren n√§chsten Aufenthalt planen oder nur auf Urlaub zu Besuch sind ‚Äď im Herbst auf Mallorca k√∂nnen Sie sich ein ganz neues Bild von unserer wundersch√∂nen Insel machen!

Der Herbst auf Mallorca bietet Zeit zum Entdecken

Der Herbst bietet auf der Baleareninsel viele M√∂glichkeiten zum Entdecken und Erleben. Die Touristenmassen sind verschwunden und der Strand wird wieder leer. Das Meer hat noch Temperaturen von mehr als 20 Grad und so manche idyllische Bucht bietet ein perfektes Postkartenmotiv. Wer lieber in Palma oder anderswo shoppen m√∂chte, kommt ebenfalls auf seine Kosten, da die Gesch√§fte auf der Insel nicht mehr √ľberlaufen sind. Auch vor den ber√ľhmten Sehensw√ľrdigkeiten wie der Kathedrale La Seu m√ľssen Sie als Besucher nicht mehr Schlange stehen.

F√ľr erkundungsfreudige Bewohner und Besucher hat Mallorca neben vielen langen Sandstr√§nden auch wildromantische Steilk√ľsten im Westen. Hier erhebt sich die Serra de Tramuntana, das h√∂chste Gebirge der Insel. Es macht Mallorca im Herbst mit der M√∂glichkeit, zahlreiche kleine Siedlungen und dem Profil der Natur folgende Stra√üen mit dem Fahrrad zu erkunden, noch einmal attraktiver. Idyllische Bergd√∂rfer bieten einen Einblick in das typische Inselleben und sind einen Besuch wert. Westlich von der Inselhauptstadt Palma befindet sich zum Beispiel der kleine Ort Es Capdell√° mit dem Restaurant Bar Nou, in dem eine hervorragende gegrillte Seezunge serviert wird. Auch andere Restaurants laden auf Mallorca im Herbst zum Verweilen ein. Frischer Fisch, aber auch Gambas al ajillo (Knoblauchgarnelen) oder gegrillte gr√ľne Paprika in Meersalzkruste sind pure Verlockungen. 

Wein- und Olivenernte auf Mallorca

Mallorca ist f√ľr seine edlen Weine bekannt. Nachdem Ende des 19. Jahrhunderts eine Reblausplage einen Gro√üteil der Weinreben auf der Insel vernichtete, hat sich der Weinanbau wieder erholt und ist eine wichtige Einnahmequelle der einheimischen Inselbev√∂lkerung. Die Weinlese beginnt im September. Besucher haben in den zahlreichen Bodegas die Gelegenheit zu Weinverkostungen und zum Kauf k√∂stlicher Tropfen. Rebsorten wie Manto Negro und Callet produzieren fruchtige Rotweine mit eigenst√§ndigen Geschmacksprofilen. Au√üerdem k√∂nnen Sie mit dem Weinexpress auf einer Tour durch das Weinanbaugebiet Binissalem die mallorquinische Weinkultur entdecken.

Der Herbst ist auch die Zeit der Olivenernte. Besucher k√∂nnen den Bauern dabei zusehen, wie sie noch auf traditionelle Art die Olivenb√§ume sch√ľtteln und die Oliven zum Pressen in die √Ėlm√ľhle bringen. Die M√ľhle Son Catiu bei Inca bietet immer mittwochs ab 11:00 Uhr die Gelegenheit zu Besichtigungen. Das √Ėl kann probiert werden. Im angeschlossenen Verkaufsraum der M√ľhle werden viele Oliven√∂l-Produkte angeboten, die sich bei Einheimischen und Touristen gro√üer Beliebtheit erfreuen. Auch nahe S√≥ller befinden sich viele der charakteristischen kleinen Olivenb√§ume, deren Fr√ľchte zum Pressen von Oliven√∂l oder zum einfachen Verzehr geerntet werden.

Mallorca im Herbst ‚Äď ein Paradies f√ľr Wanderer

Da es im Herbst nicht mehr so hei√ü ist, bietet Mallorca zu dieser Zeit ideale Bedingungen f√ľr Wanderer. Das Tramuntana-Gebirge im Nordwesten der Insel lockt mit idyllischen Aussichten √ľber eine einzigartige Landschaft und geh√∂rt seit 2011 zum Welterbe der UNESCO. Besonders empfehlenswert ist auf Mallorca im Herbst der Wanderweg vom Hafenst√§dtchen Banyalbufar, der √ľber schmale Pfade an der K√ľste zum Fischerdorf Port d’es Canonge f√ľhrt. Er bietet spektakul√§re Ausblicke auf romantische Buchten. Von Port de S√≥ller nach Dei√† f√ľhrt ein alter Pilgerweg durch Olivenhaine und einen Steineichenwald. Familien mit Kindern und diejenigen, die erst mit dem Wandern beginnen wollen, k√∂nnen vom Port de Pollenca zur Cala B√≥quer wandern. Dieser einfache Wanderweg weist keine gro√üen H√∂henunterschiede auf und bietet die Gelegenheit zu einem Bad im Meer. Dieser Wanderweg kann in zwei Stunden bew√§ltigt werden.

Anspruchsvolle Wanderer, die auf der Suche nach einer Herausforderung sind, k√∂nnen auf dem Kettenweg von der Kirche Ermita de la Trinitat am Fu√üe der Talaia Vella bis hin zum Nordost-Gipfel Vei√† mehr als 450 H√∂henmeter √ľberwinden. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind bei dieser schwierigen Tour mit steilen und absch√ľssigen Passagen unbedingt erforderlich. Die etwa dreist√ľndige Panorama-Rundtour entlang der Steilk√ľste im S√ľden der Insel ist ein weiterer Geheimtipp. Die Tour f√ľhrt √ľber das K√ľstenplateau Punta des Bauc, das einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer bietet. 

Kunst und Kultur auf Mallorca im Herbst

Kunstbegeisterte k√∂nnen auf Mallorca im Herbst viel entdecken.

  • Kunstmuseen und Galerien: Mallorca ist bekannt f√ľr seine vielf√§ltige Kunstszene. Das Es Baluard-Museum f√ľr Moderne und Zeitgen√∂ssische Kunst in Palma ist ein Muss f√ľr Kunstliebhaber und bietet einen wunderbaren Blick auf die Stadt und das Meer. Es zeigt unter anderem Werke von Pablo Picasso, Anselm Kiefer und Rebecca Horn. Auch viele kleine Galerien bieten lokale und internationale Kunst.
  • Architektonische Sehensw√ľrdigkeiten: Die Kathedrale von Palma, auch bekannt als La Seu, ist ein beeindruckendes Beispiel gotischer Architektur. Der K√∂nigspalast Palacio Real de La Almudaina befindet sich in direkter N√§he zur Kathedrale und ist ein weiteres historisches Highlight.
  • Musik- und Theaterveranstaltungen: Im Herbst finden oft verschiedene Musik- und Theaterfestivals statt, darunter Jazz-, Opern- und Kammermusikfestivals.
  • Traditionelle Feste und M√§rkte: Auch im Herbst gibt es oft lokale Feste und M√§rkte, die traditionelle mallorquinische Produkte und Handwerkskunst pr√§sentieren. Zumindest rudiment√§re Spanischkenntnisse sollten hier allerdings vorhanden sein.
  • Wanderungen und Natur: Wenn Sie sich f√ľr die nat√ľrliche Sch√∂nheit der Insel interessieren, k√∂nnten gef√ľhrte kulturelle Wanderungen interessant sein. Diese zeigen oft historische St√§tten und vermitteln einen Einblick in die lokale Kultur.
  • Literarische und musikalische Verbindungen: Die Insel hat auch literarische Verbindungen, z. B. zum ber√ľhmten Schriftsteller Robert Graves, dessen Haus in Dei√† jetzt ein Museum ist. Auch viele Galerien und Museen befinden sich im K√ľnstlerdorf Dei√† im Tramuntana-Gebirge. Im fr√ľheren Kart√§userkloster Sa Cartoixa in Valldemossa steht ein Klavier, auf dem einst bereits Fr√©d√©ric Chopin spielte. 
  • Arabische B√§der: Die arabischen B√§der in Palma sind ein interessanter Ort, um die maurische Geschichte der Insel zu erkunden. Die B√§der stammen aus der Zeit der maurischen Herrschaft. Die Mauren herrschten √ľber 300 Jahre √ľber Mallorca, von 902 bis 1229 ‚Äď erst Jakob I., passenderweise mit dem Beinamen ‚Äěder Eroberer” versehen, konnte die Insel zur√ľckerobern und ernannte sich gleich ein Jahr sp√§ter zum K√∂nig von Mallorca.
  • Pueblo Espa√Īol: Ein Freilichtmuseum in Palma, das verschiedene Architekturstile Spaniens pr√§sentiert und oft Veranstaltungsort f√ľr Konzerte und Ausstellungen ist.
  • Castell de Bellver: Dieses runde Schloss aus dem 14. Jahrhundert bietet nicht nur eine atemberaubende Aussicht, sondern beherbergt auch das Stadtmuseum von Palma, in dem Sie auf viele Jahrhunderte mallorquinischer Geschichte zur√ľckblicken k√∂nnen.

Golf auf Mallorca

Perfekte Bedingungen f√ľr Golfurlauber bietet Mallorca im Herbst. Auf der Insel befinden sich mehr als 20 Golfpl√§tze, auf denen im Herbst zahlreiche Golfturniere stattfinden. Egal wo Sie sich auf der Insel befinden, praktisch √ľberall befindet sich ein Golfplatz in Fahrdistanz. Wer sein Handicap verbessern m√∂chte, kann auf einem der renommierten Golfpl√§tze Privatstunden buchen oder an einem Trainingscamp teilnehmen. Auch f√ľr komplette Neulinge ist gesorgt: Die Golfpl√§tze bieten in aller Regel Ausr√ľstung zur Miete und Anf√§ngerkurse an. Das Golfangebot auf Mallorca richtet sich also an Bewohner und Besucher aller Erfahrungsstufen.

Fazit: ein Mallorca-Herbst lädt zum Verlieben ein

Wenn Sie Mallorca bisher nur aus der Hauptsaison im Sommer kennen, könnte Ihnen ein Aufenthalt auf Mallorca im Herbst die Augen öffnen. Vor allem, wenn Sie mittelfristig mit einer Immobilie auf Mallorca sesshaft werden bzw. einen signifikanten Teil des Jahres hier verbringen wollen, sollten Sie die Insel zu allen Jahreszeiten erleben und kennenlernen. Gerade im Herbst, wenn es immer noch warm ist und sich die Insel vom Trubel der Sommermonate erholt, gibt es viel zu entdecken, und Mallorca zeigt einige seiner schönsten Seiten. Wenn Sie also noch nie im Herbst auf Mallorca waren, werden Sie möglicherweise viel Neues erleben können!

FAQ ‚Äď H√§ufig gestellte Fragen zum Thema ‚ÄěMallorca im Herbst‚Äú

1. Wann ist die Saison in Mallorca zu Ende?

Die Touristensaison auf der wundersch√∂nen Insel Mallorca liegt haupts√§chlich zwischen Mai und Oktober. Jedoch bedeutet das nicht, dass die Insel im Herbst f√ľr Urlauber nichts zu bieten hat. Mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr bleibt Mallorca ein attraktives Reiseziel, selbst ‚Äď oder, f√ľr manche, vor allem ‚Äď nach dem Ende der Hauptsaison. In den letzten Monaten des Jahres beginnt die Nebensaison, in der Mallorca eine Ruhe gewinnt, die Sie w√§hrend der Hochsaison kaum erleben. Die Temperaturen sinken zwar, aber es ist immer noch angenehm, besonders f√ľr diejenigen, die die Hitze des Hochsommers vermeiden m√∂chten. Dies ist also f√ľr viele Menschen die perfekte Zeit, um Mallorca im Herbst zu besuchen und die Insel in einem etwas weniger trubeligen, aber immer noch lebhaften Modus zu erleben.

Wenn Sie kein eigenes Haus oder keine eigene Wohnung auf Mallorca haben, beachten Sie, dass einige Hotels und Restaurants w√§hrend der Nebensaison schlie√üen. Trotzdem gibt es viele Lokalit√§ten, die das ganze Jahr √ľber ge√∂ffnet bleiben und G√§ste empfangen. Die Nebensaison in Mallorca endet dann meist Mitte April, wenn die Besucherzahlen wieder zu steigen beginnen.

2. Wann ist die beste Zeit, um nach Mallorca zu reisen?

Die optimale Reisezeit f√ľr Mallorca h√§ngt ganz von Ihren pers√∂nlichen Vorlieben und geplanten Aktivit√§ten ab. Mallorca ist ein Reiseziel, das das ganze Jahr √ľber attraktiv ist, und jede Jahreszeit hat ihre eigenen Reize. 

Wenn Sie den Massen entgehen wollen, sind das Fr√ľhjahr und der sp√§te Herbst ideale Zeiten. Das Wetter ist warm, aber nicht zu hei√ü, und es gibt weniger Touristen. Im Fr√ľhjahr k√∂nnen Sie die sch√∂ne Mandelbl√ľte auf Mallorca erleben, w√§hrend das typische mallorquinische goldene Licht der untergehenden Sonne im Herbst bei immer k√ľrzer werdenden Tagen besonders malerisch ist. 

Der Sommer ist der H√∂hepunkt der Touristensaison und bietet hei√ües, sonniges Wetter und belebte Str√§nde. Wenn Sie also das pulsierende Leben und die Atmosph√§re suchen, ist dies die richtige Wahl. 

Mallorca im Herbst ist jedoch eine besondere Empfehlung. Die Hitze l√§sst nach, und die Insel bleibt warm genug f√ľr Outdoor-Aktivit√§ten und Strandausfl√ľge. Erleben Sie die Weinlese, probieren Sie lokale Spezialit√§ten auf herbstlichen Bauernm√§rkten und genie√üen Sie die weniger √ľberf√ľllte Landschaft. 

Im Winter hingegen k√∂nnen Sie die Insel in ihrer nat√ľrlichen Ruhe erleben. Es ist die perfekte Zeit f√ľr Wanderungen und kulturelle Entdeckungen. Die k√ľhleren Temperaturen und die geringere Anzahl an Touristen machen die Insel zu einem ruhigen Paradies. Denken Sie allerdings daran: Im Winter ist das Wetter k√ľhler, und einige Touristenattraktionen k√∂nnten geschlossen sein. Daher ist die beste Zeit, um nach Mallorca zu reisen, wirklich eine Frage des pers√∂nlichen Geschmacks und der gew√ľnschten Aktivit√§ten.

3. Ist es auf Mallorca im Oktober noch warm?

Jeder, der √ľber einen Urlaub auf Mallorca im Herbst nachdenkt, fragt sich wahrscheinlich, ob es dort im Oktober noch warm ist ‚Äď vor allem, wenn Sie aus Deutschland kommen, wo im Oktober ab und an sogar bereits Schnee f√§llt. Die Antwort darauf ist definitiv ja! Obwohl der Hochsommer vorbei ist, bietet Mallorca im Oktober immer noch angenehme Temperaturen. Die durchschnittlichen H√∂chsttemperaturen liegen oft zwischen 23 und 26 Grad Celsius, was ideal f√ľr Outdoor-Aktivit√§ten oder einfach nur zum Entspannen am Strand ist. Auch die Wassertemperatur bleibt mit durchschnittlich 22 Grad Celsius noch angenehm zum Schwimmen.

Das Klima auf Mallorca im Herbst unterscheidet sich jedoch von dem in den Sommermonaten. Es macht die Insel zu einem perfekten Ort f√ľr diejenigen, die die Hitze nicht so gut vertragen oder einfach die Menschenmassen vermeiden m√∂chten, welche die Insel w√§hrend der Hochsaison bev√∂lkern. Das hei√üt nicht, dass der Herbst auf Mallorca ohne Wetterrisiken ist. Gelegentliche Regentage k√∂nnen vorkommen, tats√§chlich ist der Oktober statistisch sogar der regenreichste Monat Mallorcas. Dennoch bietet Mallorca im Herbst generell ein mildes und angenehmes Klima, das viele M√∂glichkeiten f√ľr Entspannung und Abenteuer bietet.

4. Wo ist es im Oktober auf Mallorca am wärmsten?

In der herbstlichen Jahreszeit sind vor allem die s√ľdlichen und westlichen Regionen Mallorcas durch ihre Lage und geografische Beschaffenheit die w√§rmsten. Insbesondere die Hauptstadt Palma und Cala Ratjada sowie die Region um Palma Nova und Magaluf sind bekannt f√ľr ihre mild-warmen Oktober-Temperaturen. Doch auch im Osten der Insel k√∂nnen Sie noch angenehmes Wetter genie√üen, beispielsweise in der sch√∂nen Region um Cala Millor.

Mallorca im Herbst bietet einen besonderen Charme und ist ein idealer Zufluchtsort f√ľr diejenigen, die die Sommerhitze meiden, aber dennoch mildes Wetter suchen. Obwohl die Wassertemperaturen von den sommerlichen H√∂chstst√§nden sinken, bleibt das Meer auch hier angenehm warm und l√§dt zum Schwimmen ein. Zudem sind die viel besuchten Touristenorte jetzt weniger √ľberf√ľllt, was Ihren Aufenthalt auf der Insel noch angenehmer macht.

5. Was kann man im Herbst auf Mallorca machen?

Im mallorquinischen Herbst k√∂nnen Sie eine Vielzahl von Aktivit√§ten unternehmen. Da die Sommermassen abgezogen sind, haben Sie die Gelegenheit, die Insel mit mehr Ruhe zu genie√üen. 

Eine der besten M√∂glichkeiten, Mallorca im Herbst zu genie√üen, besteht darin, die Natursch√∂nheiten der Insel zu entdecken. Nutzen Sie die angenehmen Temperaturen f√ľr Wanderungen oder Radtouren. Besonders reizvoll ist das Gebiet im und rund um den Gebirgszug Serra de Tramuntana. 

F√ľr Weinliebhaber hat der Herbst ebenfalls einiges zu bieten. In den Weinregionen Mallorcas k√∂nnen Sie an Weinproben teilnehmen und mehr √ľber die lokalen Weinherstellungsmethoden erfahren. Die Erntezeit im Sp√§tsommer und fr√ľhen Herbst ist besonders dynamisch und interessant.

Aber auch kulturelle Entdeckungen sind m√∂glich. Viele der St√§dte und D√∂rfer, wie das malerische S√≥ller oder die Hauptstadt Palma, sind ruhiger und laden zu ausgedehnten Streifz√ľgen durch die engen Gassen ein. Und selbstverst√§ndlich ist auch ein Strandbesuch m√∂glich, da das Mittelmeer noch warm genug f√ľr ein Bad ist. Kurz gesagt, bietet Mallorca im Herbst eine Vielzahl an Optionen f√ľr jede Vorliebe.

6. Ist es im September auf Mallorca noch warm?

Der September ist oft eine ideale Reisezeit f√ľr Mallorca. Die Temperaturen sind immer noch angenehm warm, jedoch mit weniger Touristenstr√∂men. W√§hrend die Hochsommerhitze des Augusts abk√ľhlt, k√∂nnen Sie im September noch mit Durchschnittstemperaturen von etwa 27 Grad Celsius rechnen. Daher k√∂nnen Sie den ganzen Tag √ľber die warme Sonne und das kristallklare Wasser genie√üen. Im September, wenn die Sommerferien in Deutschland und vielen anderen L√§ndern endg√ľltig beendet sind, kann die Insel langsam in die ruhigere Nebensaison √ľbergehen. Falls Sie die mallorquinische Sonne und gleichzeitig die erfrischende Meeresbrise ohne die Menschenmassen genie√üen m√∂chten, ist der Besuch von Mallorca im September eine ideale Wahl.

Zus√§tzlich bietet das warme Klima im September die perfekte Gelegenheit, die nat√ľrlichen Sch√∂nheiten der Insel zu erkunden; von den atemberaubenden Str√§nden und Buchten bis hin zu den beeindruckenden Berglandschaften. In der Tat bietet Mallorca im Herbst weit mehr als nur gutes Wetter. Die Insel ist reich an Kultur, Gastronomie und Abenteuerm√∂glichkeiten, die Sie in dieser entspannten Jahreszeit voll und ganz genie√üen k√∂nnen. Die milderen Temperaturen, weniger Touristen und der Charme der Insel machen Mallorca im Herbst zu einem bezaubernden Reiseziel.

7. Welche Kleidung im Oktober auf Mallorca?

Der Oktober auf Mallorca ist eine leichte √úbergangszeit auf der Insel, da sich das Klima von der intensiven Sommerhitze zu deutlich k√ľhleren Temperaturen √§ndert. Die Tage k√∂nnen immer noch angenehm warm sein, mit H√∂chsttemperaturen von etwa 23 bis 26 Grad Celsius, w√§hrend die N√§chte ebenfalls deutlich k√ľhler werden. 

Daher ist es empfehlenswert, sowohl warme als auch k√ľhlere Kleidung zu packen. Denken Sie an Shorts und leichte Tops f√ľr die warmen Tage, aber packen Sie auch Langarmshirts, Jeans oder leichte Jacken f√ľr die k√ľhleren Temperaturen am Abend und in der Nacht ein.

Vergessen Sie nicht, Badebekleidung mitzunehmen, falls Sie planen, am Strand zu entspannen oder eventuell noch im Meer zu schwimmen. Sonnenschutzkleidung wie H√ľte und Sonnenbrillen sind ebenfalls sinnvoll, da die Sonne auch im Oktober noch stark sein kann. Und denken Sie schlie√ülich an komfortable Schuhe, besonders wenn Sie vorhaben, die wundersch√∂nen historischen St√§dte Mallorcas zu erkunden oder Wanderungen zu unternehmen. 

Mit einer guten Mischung aus warmen und leichten Kleidungsst√ľcken sind Sie bestens f√ľr Ihren Urlaub auf Mallorca im Herbst vorbereitet.

8. Wie viele Regentage hat Mallorca?

Die Zahl der Regentage variiert auf der traumhaften Insel Mallorca, abh√§ngig von der Jahreszeit. Im Durchschnitt rechnen wir jedoch mit etwa 70 Regentagen pro Jahr, vor allem in den Herbst- und Wintermonaten. Insbesondere Mallorca im Herbst bietet meteorologisch gesehen reichlich Abwechslung. In diesem Zeitraum k√∂nnen Sie sowohl mit reichlich Sonne als auch mit einigen Regentagen pro Monat rechnen. Allerdings sind diese Regenperioden oftmals von kurzer Dauer und es bleibt gen√ľgend Zeit, um die sonnenverw√∂hnte Mittelmeerinsel in ihrer vollen Pracht zu genie√üen, denn selbst in den Herbstmonaten liegen die Temperaturen auf Mallorca oft noch √ľber 20 Grad Celsius.

Trotz der gelegentlichen Regenschauer zeigt sich Mallorca im Herbst oftmals von seiner sch√∂nsten Seite. Das Licht scheint besonders intensiv, die Landschaft pr√§sentiert sich in leuchtenden Farben und die Insel ist nicht mehr so hoch frequentiert wie in den Sommermonaten. Vergessen Sie also nicht, einen Regenschirm f√ľr die gelegentlichen Schauer einzupacken, wenn Sie Mallorca im Herbst besuchen m√∂chten. Aber lassen Sie sich nicht abschrecken, denn die meisten Tage sind weiterhin sonnig und perfekt, um die nat√ľrliche Sch√∂nheit und Vielfalt Mallorcas zu genie√üen.

Bild oben: ©Shutterstock Inc./Matt Amery


Marcel Remus Lifestyle Night 2023: Filmstars, ein Umzug nach Amsterdam und viele √ľberzeugte Single-Ladies
Luxuri√∂ses Einfamilienhaus mit spektakul√§rem Meerblick ‚Äď Immobilie des Monats August 2023