• deutsch

Die Metropole Palma de Mallorca - eine der lebenswertesten Städte

14.07.2016 | Leben auf Mallorca

Palma de Mallorca - die pulsierende Metropole und Hauptstadt der größten Baleareninsel vermischt das Leben der Einheimischen und der Touristen auf unnachahmliche Weise.


Die Stadt Palma erstreckt sich im Westen der Insel Mallorca entlang der Küste des Mittelmeers. Sie beherbergt rund die Hälfte aller Einheimischen des gesamten Inselgebietes, ist Versorgungszentrum und insbesondere durch den Flughafen Palma de Mallorca touristischer Anlaufpunkt. Hier verschmelzen Geschichte und Moderne zu einer belebten Mischung, was auch die Faszination dieser Stadt ausmacht. Eingebettet in eine malerische Landschaft und mit zahlreichen Möglichkeiten der aktiven und passiven Freizeitgestaltung lädt die Metropole zum kurzen wie zum dauerhaften Verweilen ein. Es wartet eine faszinierende Stadt auf Sie, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.

Eine Stadt mit bewegter Vergangenheit

Die Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca prägen nicht nur das Bild der Metropole, sondern sind auch Anlaufpunkt für zahlreiche Besucher. Den Fokus bildet die berühmte historische Altstadt, deren zahlreiche enge Gassen nur zu Fuß erkundbar sind. Sie besticht durch ihre Mischung spanisch-katalanischer sowie arabischer Einflüsse, welche auf die Besatzungszeit der Baleareninsel zurückgehen. Diese ist lediglich ein Teil der bewegten Geschichte der Insel, deren Besiedlung bis in die Zeit um 5000 v. Chr. zurückreicht.

Niemand kann über die Sehenswürdigkeiten der Stadt sprechen, ohne sie zu nennen: die Palma Cathedral Le Seu. Diese Kathedrale im Stil der Gotik prägt das gesamte Stadtbild. Ihre Einzigartigkeit verdankt sie nicht nur ihren Erbauern, sondern auch den zahlreichen Künstlern, die im Laufe der Zeit zu ihrer Restaurierung beitrugen. Der Bekannteste unter ihnen ist der Architekt Antoni Gaudí, welcher mit seinen Arbeiten einst für das markante Erscheinungsbild der Stadt Barcelona sorgte. Neben der Kathedrale von Palma zählen auch weitere gotisch geprägte Kirchenbauten zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca. Allein im Gebiet der Altstadt sind insgesamt 31 von ihnen zu finden.

Wohnen in Palma

Palma bietet, besonders in unmittelbarer Umgebung der Stadt, eine ansprechende Auswahl an gehobenen Immobilien. Hier spiegelt sich einmal mehr die Vielseitigkeit wider, welche die Stadt prägt. Von der klassischen, typisch spanischen Finca bis hin zu modernen Luxus-Anwesen wie geschmackvollen Designer-Villen mit Blick auf die Stadt und die Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca ist alles möglich. Hier bleiben keine Wünsche offen und keine Ansprüche unbefriedigt. Ob auf Zeit, beispielsweise für einen ausgedehnten Urlaub oder als langfristiges Insel-Domizil, der Immobilienmarkt eröffnet hier zahlreiche Möglichkeiten. Ein Anwesen im Stadtgebiet Palmas bietet die Gelegenheit eines privaten Rückzugsortes und gleichermaßen die Teilnahme am urbanen Leben.

 

Golfen, Segeln und mehr

Wer nicht die üblichen Sehenswürdigkeiten bestaunen möchte, für den ergeben sich auch noch viele weitere Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Für die sportliche Beschäftigung gibt es beispielsweise den Son Vida Golfclub in Palma. Dieser ist nicht nur der älteste seiner Art, sondern besticht gleichermaßen durch seine großzügig angelegten Greens inmitten einer traumhaften Landschaft, die von der mediterranen Pflanzenwelt geprägt wird. Dies macht ihn ebenfalls zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten Palmas. Hier tummeln sich erfahrene Profis mit Leidenschaft für den Golfsport ebenso wie interessierte Neulinge. An die Golfanlage sind zwei Hotels angeschlossen. Das Castillo Hotel Son Vida (4 Sterne) und das St. Regis Mardavall Mallorca Resort (5 Sterne) bieten alles, was den gehobenen Urlaubsansprüchen entgegenkommt. Die Stadt ist noch mit einigen weiteren solcher Hotels, wie dem Gran Melia Victoria, welches direkt am Hafen von Palma liegt, ausgestattet.

Die Hafenanlage Port de Palma ist Knotenpunkt für Fährunternehmen und Anlegestelle für Kreuzfahrschiffe. Abseits der großen Anlegestellen erstreckt sich der Yachthafen von Palma. Hier bietet sich die Gelegenheit für eine der schönsten Freizeitaktivitäten - das Segeln. Von kleineren Segelyachten aus haben Sie die Chance, Palma von der Wasserseite her zu bestaunen. Diese Fahrten sind in einem kleinen intimen Rahmen, beispielsweise für zwei bis zehn Personen, möglich. Dies gibt einem solchen Ausflug eine persönliche Note abseits von Massenveranstaltungen in Palma de Mallorca.

 

iStock: ©iStock.com/Olarty

Mr. Lifestyle