• deutsch
  • spanish
  • english

Mallorca Geheimtipps von Marcel Remus

10.11.2016 | Luxus & Lifestyle
Mallorca Geheimtipps

Herrliche Küstenlandschaften, mediterranes Flair und spanische Lebensart - Mallorca-Geheimtipps von Marcel Remus.


Die Sonneninsel Mallorca erwartet ihre Besucher mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot. Neben dem vielfältigen kulturellen Programm der pulsierenden Hauptstadt Palma und den Naturparadiesen zum Baden und Wandern verfügt die Baleareninsel auch über einige weniger bekannte Plätze, die unter den Einwohnern als wahre Insidertipps gelten. Wer die unverwechselbare Kultur und ursprüngliche Natur Mallorcas von ihrer schönsten Seite erleben möchte, sollte die im Folgenden vorgestellten Geheimtipps keinesfalls versäumen.    

Geheimtipps für unvergessliche Abende auf Mallorca


Die spektakulären Sonnenuntergänge, die das endlos wirkende Mittelmeer in goldenes Licht tauchen, sind weit über die Grenzen Spaniens hinaus berühmt und ziehen Menschen aus der ganzen Welt in ihren Bann. Um dieses prachtvolle Naturschauspiel in vollen Zügen zu genießen, bietet sich vor allem ein gemütliches Abendessen in einem Gourmettempel direkt an der Küste oder ein erstklassiger Drink in einer der besten Strandbars der Insel an. Die mit Abstand schönsten Ausblicke auf das Meer im Sonnenuntergang bietet die Terrasse der romantischen kleinen Bar Chiringuito Son Marroig, die dem angesagten Restaurant Mirador de Na Foradada an der Carretera de Valldemossa angeschlossen ist. Zu den Klängen angesagter Chill-out-Musik und den malerischen Ausblicken über die Felsen von Sa Foradada trinken die Gäste herrlich prickelnden Cava und internationale Cocktails, während sich das Meer in den Abendstunden langsam in leuchtendes Orange färbt.

Zu den Geheimtipps, um die einzigartigen Sonnenuntergänge Mallorcas zu genießen, zählt auch der in den warmen Frühlings- bis Herbstmonaten geöffnete Mhares Sea Club in Llucmajor. Der erstklassige Strandclub ist ausschließlich Erwachsenen zugänglich, die hier in ruhiger und luxuriöser Atmosphäre und auf einer Sonnenterrasse mit balinesischen Liegen exklusiven Zugang zu herrlich glasklarem Meerwasser genießen. Abends werden die Gäste im Restaurant mit frischen und mediterran leichten Köstlichkeiten verwöhnt, während die untergehende Sonne das Meer in goldene Farben taucht.

Romantische Strandatmosphäre bis in die späten Abendstunden bietet auch der auf einer Felsplattform unweit von Palma gelegene elegante Virtual Club, der eine idyllische Bucht überblickt und als Geheimtipp unter anspruchsvollen Gästen der Insel gehandelt wird. Tagsüber ist dieser Strandclub die beste Adresse zum luxuriösen Faulenzen unter der Sonne Mallorcas, abends erwartet die Besucher neben einer Cocktail-Bar, einem Bistro und Restaurant mit gehobener Küche auch eine Diskothek, die in einer natürlichen Grotte angelegt wurde und eine einzigartige Party-Atmosphäre verströmt.

Geheimtipps in Palma

Wer sich ins kulturelle Leben von Mallorca stürzen möchte, ist im Restaurant Patron Lunares mitten in Palmas angesagtem Szene-Viertel Santa Catalina bestens aufgehoben. Als Lieblingstreff der Mallorquiner erwartet das Lokal seine Gäste nicht nur mit herzhaften und authentischen Spezialitäten, sondern auch mit einer Atmosphäre, die von spanischer Lebensfreude und einer unverwechselbaren Innenarchitektur geprägt ist. Vor der Kulisse riesiger Gemälde, ehemaliger Fabriksäulen und charmanter Flohmarktfunde schmecken die unter den Einheimischen besonders beliebten frittierten Calamari gleich doppelt so gut.

Im Sommer kommen eingefleischte Filmfans in Palma voll auf ihre Kosten, wenn vor der prachtvoll beleuchteten Kathedrale im Parc del Mar im Rahmen des Cinema de la Fresca abendliche Filmvorführungen stattfinden. Auf zwei Leinwänden werden in warmen Sommernächten zwischen Juli und September bei freiem Eintritt Filme für jeden Geschmack gezeigt. Vom klassischen Horrorfilm und Arthouse-Movie bis zu Romantik-Komödien und Hollywood-Action-Blockbustern ist alles dabei. Das Freiluftkino Cinema de la Fresca gilt nicht nur unter Einheimischen als einer der besten kulturellen Geheimtipps, denn viele Filme werden auch in englischer Sprache gezeigt und versüßen internationalen Gästen stimmungsvolle Sommerabende in der Hauptstadt.

 

Wer stilvoll übernachten will, sollte im Boutique Hotel Can Alomar in Palma einchecken. Das Hotel liegt in der Stadtmitte von Palma, am von Bäumen gesäumten Boulevard Paseo del Borne - eine der besten Lagen der Inselhauptstadt. Der Strand liegt nur rund 12 Gehminuten vom Strand entfernt, die Kathedrale von Mallorca und der Almudaina-Palast sind 5 Gehminuten entfernt. Die Unterkunft bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hier erhalten Gäste mehr für ihr Geld als in vergleichbaren Hotels. Hier ein paar Impressionen aus dem Boutique Hotel Can Alomar Palma.

<iframe frameborder="0" class="yt-player" src="https://www.youtube.com/embed/71B_Jpb_6Bo"></iframe>

 

Die besten Geheimtipps, um die Seele baumeln zu lassen

Wer dem lebendigen Szenealltag an den Küsten Mallorcas für einige Zeit entkommen möchte, sollte nahe der geschichtsträchtigen Mittelalter-Stadt Llucmajor eine Erholungspause für die Seele einlegen. Auf der Strecke zwischen Llucmajor und Algaide liegt der Tafelberg Puig de Randa, auf dessen Gipfel malerisch das gleichnamige, der Öffentlichkeit zugängliche Kloster aus dem 15. Jahrhundert thront. Besucher können den Puig de Randa zu Fuß erklimmen oder über Serpentinen hinauffahren. In den uralten Mauern des Klosters Randa haben die Mönche ein kleines Hotel mit modern gestalteten und komfortablen Doppelzimmern eingerichtet, in dem die Gäste für einige Zeit den ruhigen und bescheidenen Klosteralltag miterleben können. Alleine der Ausblick über die umliegenden Landschaften inspiriert viele Menschen dazu, sich wieder einmal auf die ursprüngliche Schönheit der unberührten Natur zu besinnen.

Wer die endlosen Weiten der abwechslungsreichen mallorquinischen Landschaft erleben und das Meer in der Ferne silbern glitzern sehen möchte, sollte unbedingt die Privatfinca Sa Barrela besuchen und sich im Zuge eines geführten Ausritts auf eine Entdeckungsreise begeben, die vorbei an Salzseen mit Flamingo-Kolonien, durch bunt bewachsene Wiesen und duftende Wälder bis zum Naturstrand Es Trenc führt. Nach einem solch stimmungsvollen Urlaub für die Seele im malerischen Hinterland Mallorcas kommt wieder Lust auf bunte Partynächte in den Szene-Lokalen Palmas sowie auf kulinarische Highlights und ausgedehnte Shopping-Touren in den angesagten Nobel-Küstenorten der Sonneninsel auf.

Bild oben: ©iStock.com/NLink

Mallorca Geheimtipps

Mr. Lifestyle