• deutsch

Valldemossa - das faszinierende Kulturjuwel im Herzen der Tramuntana

27.04.2017 | Leben auf Mallorca
Die traumhaft idyllische Stadt Valldemossa liegt mitten in der Serra de Tramuntana

Die idyllisch romantische Bergstadt Valldemossa

Das Bergdorf Valldemossa befindet sich im Herzen des Tramuntana-Gebirges und lockt mit einer geschichtsträchtigen Vergangenheit zahlreiche Touristen an


Inmitten der Serra de Tramunatana erwartet das malerische Bergdorf Valldemossa seine Besucher mit einer idyllischen Atmosphäre und einem faszinierenden Kulturangebot. Die Spuren bedeutender Persönlichkeiten, die einst in der Gemeinde wohnten, ziehen bis heute unzählige kunst- und geschichtsinteressierte Urlauber an.

 

Romantisches Bergdorf mit geschichtsträchtiger Vergangenheit

Nur eine kurze Autofahrt von Palma entfernt thront die kleine Stadt Valldemossa eindrucksvoll auf bergigen Hängen der Serra de Tramuntana in vierhundert Metern Höhe. Die Ortschaft mit ihren rund zweitausend Einwohnern blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Aufgrund der heilklimatischen Bedingungen war die Gemeinde viele Jahrhunderte lang ein bevorzugter Kurort mallorquinischer Herrscher, die hier prachtvolle Paläste errichten ließen.

 

Besondere Bedeutung erlangte das Bergdorf ab dem 19. Jahrhundert, als das berühmte Kartäuserkloster säkularisiert wurde und sich allmählich zu einem wichtigen kulturellen Anziehungspunkt entwickelte. Der berühmte polnische Komponist Frédéric Chopin verbrachte hier zusammen mit seiner Geliebten George Sand den Winter des Jahres 1838, um sich von seiner Tuberkuloseerkrankung zu erholen.

 

Valldemossa – Eldorado für Kulturfans

Die Kartause von Valldemossa gilt heute neben der Kathedrale in Palma als bedeutendste Sehenswürdigkeit der Baleareninsel und zieht jedes Jahr tausende Touristen in den Ort. Die Ursprünge des imposanten Bauwerks reichen bis ins Jahr 1399 zurück. Der heute existierende, von mediterranen Terrassengärten umgebene Gebäudekomplex wurde im 18. Jahrhundert errichtet und umfasst neben mehreren Klosterzellen eine prachtvolle neoklassizistische Klosterkirche, eine historische Apotheke, eine kunstvoll verzierte Bibliothek und den Audienzsaal.

 

Ein besonderer touristischer Anziehungspunkt sind jene beiden Klosterzellen, die einst von Chopin und George Sand bewohnt wurden. Sie beherbergen heute ein kleines Museum mit einigen sehenswerten Exponaten aus dem Privatbesitz der berühmten Künstler. Die Sammlung des einzigartigen Museums umfasst neben dem Preyel-Klavier des Komponisten auch dessen Totenmaske und eine Haarlocke sowie das Originalmanuskript des Romans "Ein Winter auf Mallorca", das George Sand während ihres Aufenthaltes im Kloster niederschrieb. Die Mallorquiner begegneten ihren berühmten Gästen aufgrund der skandalösen Liebesbeziehung einst mit Distanz und Ablehnung. Heute ist die Kartause vor allem aufgrund der Spuren, die Chopin und seine Geliebte hier hinterlassen haben, eine bedeutende Sehenswürdigkeit.  

 

Entspannte Atmosphäre mit historischem Charme

Nicht nur die Klosteranlage über den Dächern der Ortschaft zieht viele kulturinteressierte Besucher Mallorcas an. Auch das romantische Stadtbild mit seinen im typischen regionalen Baustil errichteten Häusern und verwinkelten Gassen aus dem 16. Jahrhundert macht Valldemossa zu einem beliebten Ausflugsziel.

 

Die Häuser sind mit bunten, detailreich gestalteten Kachelbildern verziert, worauf die Heilige Santa Catalina Thomás darstellt wird. In ihrem Geburtsort erinnert heute auch der Schrein hinter der Kirche Sant Bartomeu an die einzige Heilige der Baleareninsel. Auch Liebhaber moderner Kunst des frühen 20. Jahrhunderts kommen in der Gemeinde auf ihre Kosten. Im unweit der Kartause gelegenen Museo Municipal können einige Meisterwerke von Miró und Picasso bewundert werden.

 

Kulturjuwel mit vielfältigem Freizeitangebot

Auch in kulinarischer Hinsicht wird ein Ausflug nach Valldemossa zu einem wahren Erlebnis. Für die Stärkung hungriger Kulturinteressierter sorgen zwei lokale Spezialitäten, das berühmte Kartoffelgebäck Cocas de Patatas und ein erfrischendes, aus den Mandeln der Region hergestelltes Getränk. In den romantischen kopfsteingepflasterten Gassen servieren  authentische Lokale und Tapas-Bars regionale Gerichte in ur-mallorquinischem Rahmen.

 

Besucher, die im Urlaub gerne kleine Läden und Boutiquen durchstöbern, kommen in dem idyllischen Städtchen auf ihre Kosten. Wer die Ortschaft am Sonntag besucht, erlebt einen der schönsten Wochenmärkte der Insel. Liebhaber kulinarischer Genüsse erstehen auf dem bunten Markt hochwertige naturbelassene Produkte aus der Region. Auch das kostbare mallorquinische Olivenöl aus der Serra des Tramuntana können Besucher in Valldemossa erwerben. Am Rande der Ortschaft beginnen die Plantagen des Landguts Son Moragues, die ökologisch bewirtschaftet werden. Der vielfach prämierte Betrieb produziert im Herzen der Tramuntana die besten Olivenöle der Insel sowie hocharomatische Marmeladen und Chutneys.

 

Wer sich nach einem ausgiebigen Sightseeing-Programm lieber in ursprünglicher Natur etwas erholen möchte, gelangt mit dem Auto innerhalb weniger Minuten zum pittoresken Hafengebiet der Ortschaft. In der direkten Umgebung von Port de Valldemossa erstrecken sich einige romantische Buchten, die den Zugang zu leuchtend türkisblauem Meerwasser freigeben. Im kleinen Hafenort selbst werden im Restaurant Es Port authentisch mallorquinische Gerichte serviert. Die großzügige Terrasse über dem Meer ist der perfekt Ort, um einen inspirierenden Tag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.  

 

Valldemossa – ein sehenswertes Bergdorf mit Charme

Geschichtsträchtige Klostermauern, kulturelle Kostbarkeiten und ein vielfältiges Freizeitangebot  – Valldemossa hält für jeden Anspruch das richtige Programm bereit. Nur eine kurze Autofahrt von Palma entfernt tauchen Besucher in dem romantischen Bergdorf in die faszinierende Vergangenheit Mallorcas ein und genießen ganz nebenbei die frische Bergluft der malerischen Tramuntana.

 

 

 

iStock: ©iStock.com/Nellmac

 

 

Die traumhaft idyllische Stadt Valldemossa liegt mitten in der Serra de Tramuntana

Die idyllisch romantische Bergstadt Valldemossa

Mr. Lifestyle