• deutsch

Santa Ponsa – das Golferparadies auf der Baleareninsel

30.06.2016 | Luxus & Lifestyle

Nicht nur der wunderschöne Sonnenuntergang oder die zentrale Lage sind ein Grund, dem hübschen Städtchen einen Besuch abzustatten – Santa Ponsa ist auch ein wahres Golferparadies auf Mallorca.


Der Südwesten Mallorcas verzaubert schon beim ersten Hinsehen – vor allem Santa Ponsa mit seiner traumhaften Bucht zieht Besucher aus aller Welt sofort in den Bann. Die leicht ansteigende Landschaft intensiviert dieses Erlebnis; zur richtigen Tageszeit spiegelt sich die untergehende Sonne und taucht die gesamte Gemeinde Calviá, in welcher Santa Ponsa angesiedelt ist, in gleißend orangefarbenes Licht. Auch zur mallorquinischen Hauptstadt Palma ist es nicht weit. In nur 20 Minuten wechseln Sie ganz einfach von ländlicher Idylle zu pulsierendem Stadtleben. Nicht nur der wunderschöne Sonnenuntergang oder die wunderbar zentrale Lage sind ein Grund, dem hübschen Städtchen auf der Sonneninsel Mallorca einen Besuch abzustatten – Santa Ponsa zählt als wahres Golferparadies auf der Baleareninsel.

Golfparadies Santa Ponsa: Sport in herrlichster Umgebung

Für Sportfans ist die kleine Gemeinde ein wahrgewordener Traum. Neben Wassersport wie Surfen oder Wasserski ist Santa Ponsa besonders für Fans des Golfsports ideal. Wählen Sie aus drei großartigen Golfanlagen aus, von denen eine sogar Austragungsort der Open Balears ist – genau die richtige Anlaufstelle für Profis und Hobbysportler. Der Golfclub Santa Ponsa ist der ideale Ort zum Golfen und der zweitgrößte Club auf der gesamten Baleareninsel. Nach dem herausfordernden Spiel können Sie sich im hauseigenen Restaurant stärken, Poolterrassen und Salon laden zum Entspannen ein. Vielleicht sind Sie im Nachhinein noch zu einer Übungsrunde zu überreden? Der Golfclub bietet über 50 teilüberdachte Grasabschläge und viele weitere Möglichkeiten zum entspannten Trainieren. 

Golf Santa Ponsa I

Der 1977 eröffnete Golfplatz ist über 6.500 m lang, erstreckt sich über ein etwa 73 Hektar großes Gelände und verfügt über 18 Loch. Loch 10 ist sogar eines der längsten in ganz Europa. Golf Santa Ponsa I ist Austragungsort verschiedener nationaler sowie internationaler Turniere und damit einer der aktivsten Golfplätze auf der sonnigen Insel.

Dieser Golfplatz besticht gleich durch mehrere Eigenheiten: die breiten, von Bäumen jeglicher Art gesäumten Bahnen des recht langen Platzes erlauben Golfern jeder Art ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel. Wenn Sie Wert auf eine atemberaubende Kulisse legen, ist dieser Platz ein wahres Paradies – Oliven- und Mandelbäume zieren den Platz, hinter den sattgrünen Wiesen erhebt sich die felsig ansteigende Landschaft. Eine traumhafte Szenerie für gehobene Golfpartien.

Golf Santa Ponsa II

Mit etwa 6.050 m Länge und ebenfalls 18 Loch steht der 1991 eröffnete Golfplatz dem Santa Ponsa I beinahe in nichts nach. Wählen Sie zwischen unzähligen Spieloptionen – traumhafte Pinienwälder und weitläufigen Seen erlaubt viele Variationen, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt. Auch diverse Übungsmöglichkeiten können Sie auf diesem Golfplatz genießen, wie beispielsweise Putting Green, Driving Range von 350 m Länge, einer Golfschule und mehr. Genießen Sie Ihren Lieblingssport in traumhafter Lage – ein Erlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Kleine Besonderheit: Loch 18 hält einige Überraschungen bereit. Die Form dieses Lochs ist eine Nachbildung der Insel Mallorca und eine ganz besondere Herausforderung.

 

Nicht nur Golfliebhaber nutzen diesen Platz besonders gerne, auch bedeutende Wettkämpfe wie beispielsweise das Open de Baleares werden hier ausgetragen. Das Wissen, auf einem schon von Prinz Andrew von England oder Michael Douglas bespielten Platz zu spielen, verleiht diesem Golfparadies ein ganz besonderes Flair. Zur Verfügung steht der Golfplatz allerdings nur seinen Aktionären.

Golf Santa Ponsa III

Der dritte Golfplatz, Golf Santa Ponsa III, eröffnete seine Pforten zum ersten Mal im Jahr 1999. Mit einer Spiellänge von knapp 1.600 m für die Herren und etwa 1.330 m für die Damen sowie 9 Loch ist der Platz um einiges kleiner als Golf Santa Ponsa I und II. Auch dieser Platz steht nur für seine Aktionäre zum Spiel bereit. Die 350 m lange Driving Range von Golf Santa Ponsa II wird auch von Golf Santa Ponsa III genutzt, auch die Übungsmöglichkeiten Chipping Green, Putting Green und die Golfschule teilen sich die beiden Plätze. Dieser Golfplatz eignet sich aufgrund der recht kurzen Spiellänge besonders zum Training für kurze Schläge.

Erleben Sie das Golferparadies Santa Ponsa von seiner besten Seite – hochwertige Partien in traumhafter Kulisse und einzigartigem Ambiente erleben Sie in der im Südwesten Mallorcas gelegenen Stadt Santa Ponsa wie in sonst keiner zweiten.

 

Bild: ©iStock.com/ZWEID

Mr. Lifestyle