• deutsch

Die stimmungsvollsten Klöster auf Mallorca – Begeisternde Highlights

22.10.2018 | Leben auf Mallorca
Das Kloster Santuari de Santa Maria de Lluc auf Mallorca

Santuari de Santa Maria de Lluc

Es gibt bezaubernde Klöster auf Mallorca, in denen Sie fantastische Ausblicke genießen sowie Informationen über Mallorcas Geschichte finden können.


Die atemberaubend schöne Baleareninsel besticht mit ihrer herrlichen Landschaft und den zahlreichen einladenden Sehenswürdigkeiten. Auch die vielen Klöster auf Mallorca, die an verschiedenen Orten des Eilands zu finden sind, zählen zweifellos dazu. Es lohnt sich, eine Auswahl von ihnen zu besichtigen, eine wohlschmeckende Mahlzeit einzunehmen und vielleicht sogar eine Übernachtung zu buchen. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag drei der schönsten Klöster auf Mallorca vor. Ein Besuch lohnt sich übrigens nicht nur für Christen, denn auch Anhänger anderer Religionen sowie Atheisten können sich hier wohlfühlen und etwas erleben. Oftmals ist schon die Anreise ein Erlebnis, das Ihnen in Erinnerung bleibt. Denn viele der Heiligtümer sind nur über kurvig-steile Serpentinenstraßen zu erreichen.


Santuari de Santa Maria de Lluc – Spirituelles Zentrum der Insel

Pilger sind auf der Insel gut aufgehoben, denn mit dem Heiligtum Santuari de Santa Maria de Lluc in der Serra de Tramuntana findet sich ein stimmungsvoller Pilgerort im Nordwesten der Insel. Das einzigartige Kloster auf Mallorca glänzt mit einer fantastischen Anlage, die hoch gelegen ist und Ihnen deshalb mitreißende Aussichten auf die hügelige Umgebung erlaubt. Zudem erwartet Sie ein sonniger Vorplatz am Kloster, auf dem Sie sich mit anderen Besuchern austauschen können. Das letzte Stück der Anfahrt führt Sie übrigens eine sehr anspruchsvolle Serpentinenstraße hinauf, die nahe an einem Abgrund entlangführt. Fahren Sie vorsichtig!

In den eher zurückhaltend gestalteten Klostergebäuden entdecken Sie die ungewöhnliche "Schwarze Madonna" mit dem Jesuskind auf dem Arm. Es heißt, diese wurde im 13. Jahrhundert von einem maurischen Hirtenjungen gefunden, der den Namen Lluc trug. Sie gilt als eines der Highlights der Klöster auf Mallorca, auch wenn sie das Leid repräsentieren soll. Wenn Sie hier noch mehr Interessantes entdecken möchten, besuchen Sie doch das Museum im Kloster oder den nahegelegenen Botanischen Garten namens "Jardín Botánico de Lluc". Die Anlage ist übrigens noch bewohnt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit des kleinen Ortes können Sie am ersten August-Samstag bewundern. Dann marschieren zahlreiche Junge und Junggebliebene beim "Marxa des Guell a Lluc a peu" von der nahen Stadt Palma (etwa 75 Autominuten entfernt) in die kleine Siedlung Lluc. Da sich im Kloster auch ein Internat befindet, das mit einem Schulchor aufwarten kann, erhalten Sie mit etwas Glück sogar die Möglichkeit, bei Ihrem Besuch den "Els Blauets" zuzuhören. Darüber hinaus findet täglich eine Messe und eine Bibellesung statt. Sie suchen nach Abgeschiedenheit? Von diesem Kloster auf Mallorca aus können Sie auch mehrstündige Wanderungen durch die nahen Berge starten.


Santuari de Sant Salvador – Bemerkenswerte Aussichten

Bei dem Ruhe ausstrahlenden Heiligtum Santuari de Sant Salvador handelt es sich um eine südöstlich gelegene Klosteranlage auf Mallorca. Anders als das Santuari de Santa Maria de Lluc ist dieses Kloster auf Mallorca nicht mehr in Betrieb. Dennoch kann es von Ihnen besichtigt werden. Es liegt auf dem spektakulären Puig de Sant Salvador oberhalb von 500 Metern in der Nähe der Kleinstadt Felanitx. Auch hier müssen Sie zunächst eine anspruchsvolle Serpentinenstraße überwinden, um anschließend mit einmalig schönen Aussichten auf mallorquinische Landschaften belohnt zu werden. Unterwegs können Sie sich an verschiedenen Aussichtspunkten von der beschwerlichen Anfahrt erholen.

Dieses Kloster auf Mallorca blickt auf eine reiche Geschichte zurück. Erbaut wurde sie als Kirche am Ende der Pestepidemie im 14. Jahrhundert, um die Dankbarkeit der Überlebenden auszudrücken. Anschließend folgte der Umbau zum Kloster. Aufgrund der anhaltenden Angriffe von Piraten wurde die Anlage schließlich zu einer schwer einnehmbaren Festung umgestaltet. Wer in der Kirche aus dem 18. Jahrhundert einem Gottesdienst beiwohnen möchte, sollte Sonn- und Feiertags anreisen. Ansonsten können Sie hier auch die ein oder andere Übernachtung in stilechten Räumlichkeiten buchen oder sich im Restaurant kulinarisch verwöhnen lassen.

Die Klöster auf Mallorca huldigen wie andere christliche Anlagen ihrem Messias, Jesus Christus. Auch das Heiligtum wartet mit verschiedenen imposanten Erscheinungen auf, die das unterstreichen. Es handelt sich zum einen um die eindrucksvolle Jesus-Figur "Crist Rei", die auf einem fast 40 Meter hohen Monument in den spanischen Himmel ragt. Auf dem Gipfel eines nahen Berges können Sie zudem "Es Picot" besichtigen. Dabei handelt es sich um ein gigantisches Steinkreuz. Jedoch können Sie den Gipfel nur zu Fuß erreichen. Das Kreuz ist aber auch aus der Entfernung zu sehen.


Santuari de Nostra Senyora de Cura

In diesem Kloster auf Mallorca nahe den Orten Algaida und Llucmajor wird – wie der Name bereits verrät – der Jungfrau von Cura gehuldigt. Zurzeit leben hier Franziskaner des Dritten Regulierten Ordens. Es handelt sich wie bei dem Santuari de Santa Maria de Lluc um einen Pilgerort. Wie die beiden anderen vorgestellten Klöster auf Mallorca befindet sich die Anlage ebenfalls auf dem Gipfel eines Berges. Es handelt sich um den Puig de Randa, der über 540 Meter hoch ist. Schon von weitem können Sie den Hügel erkennen. Ein leicht erkennbares Merkmal des Berges ist die Radaranlage, die sich neben der Anlage befindet.

Das Kloster ist so besonders, weil König Aragón hier im 13. Jahrhundert Einsiedeleien errichten ließ. Davon zeugen noch heute diverse Schlafstellen, die in den Fels gehauen wurden. Darunter befindet sich auch die Schlafstelle des Philosophen, Theologen und Logikers Ramon Llulls (auch bekannt unter dem Namen Raimundus Lullus), die für die Mallorquiner eine besondere Bedeutung einnimmt. Über Lullus können Sie mehr im zugehörigen Museum erfahren. Wer sich länger in dieser ungewöhnlichen Anlage der Klöster auf Mallorca aufhalten möchte, kann einige Übernachtungen in den modern eingerichteten Mönchszellen buchen.

 

Titelbild: Copyright @ Pixabay / Hans

Das Kloster Santuari de Santa Maria de Lluc auf Mallorca

Santuari de Santa Maria de Lluc

Mr. Lifestyle