• deutsch

Aktuelle Mallorca Trends vom Lifestyle-Experten Marcel Remus

29.01.2018 | Leben auf Mallorca
Blick auf die gut ausgebaute Hafenpromenade von Palma de Mallorca

Hafenpromenade von Palma de Mallorca

Mallorca steht niemals still — doch was ist im Jahr 2018 angesagt? Marcel Remus stellt die kommenden Mallorca Trends vor und gibt tolle Tipps zur Freizeitgestaltung.


Die Baleareninsel Mallorca gilt als absolutes Traum-Urlaubsziel. Neben ganzjähriger Sonne, malerischen Stränden und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten leben die Mallorquiner einen interessanten und beneidenswerten Lebensstil. Auch die gesellschaftliche und ökologische Entwicklung Mallorcas hat in den letzten Jahren viel hervorgebracht. Die Insel steht dabei niemals still — und geht auch immer mit dem Geist der Zeit. Insellifestyle-Experte Marcel Remus zeigt Ihnen die Mallorca Trends fürs Jahr 2018.

 

Angesagte Boutique Hotels in Palma

Sie möchten einen entspannten Urlaub verbringen? Zusätzlich möchten Sie in einem Hotel rundum umsorgt werden? Die Alternative zu einer großen, anonymen Unterkunft ist ein kleines und familiäres Boutique Hotel im Zentrum der Stadt. Hier können Sie Luxus pur genießen, denn Boutique Hotels sind im Kommen! Gerade für Urlauber, die das Besondere und detaillierte Einrichtungen lieben, aber auf die Annehmlichkeiten und den Service eines Hotels nicht verzichten möchten, ist der Urlaub in einem Boutique Hotel eine tolle Alternative. Auch auf Mallorca wird zunehmend auf diese Art Tourismus gesetzt — Boutique Hotels zählen in den kommenden Jahren ganz klar zu den Mallorca Trends. In der Inselhauptstadt Palma haben Sie die Qual der Wahl. Ein besonderer Tipp von Marcel Remus: das Sant Francesc Hotel Singular und das Hotel Mama by Cappuccino, das ab März eröffnet. Beide Boutique Unterkünfte liegen inmitten der Altstadt von Palma.

 

Küstentour mit dem Fahrrad

Ob Sie nun professionellen Radsport betreiben oder am Sonntag einen Ausflug mit der Familie machen möchten: auf Mallorca gibt es zahlreiche Freizeitdestinationen mit dem Drahtesel. Geführte Touren werden in allen Schwierigkeitsstufen angeboten, egal ob in den Bergen des Tramuntana-Gebirges oder durch das Flachland im Inselinneren. Durch die landschaftliche Vielfalt ist für jeden Geschmack das passende Terrain dabei. Besonders im Frühjahr und Herbst sieht man zahlreiche Radfahrer. In den Bergen der Serra de Tramuntana treffen Sie unter anderem auch professionelle Rennradteams, die sich für Wettkämpfe vorbereiten. Die Insel ist ein wahres Eldorado für Radfahrer und Wanderfreunde — und zählt jedes Jahr erneut zu den Mallorca Trends.

 

Luxus-Immobilienmakler Marcel Remus hat zum Thema Radfahren eine besonders schöne Idee: Leihen Sie sich doch einfach bei den zahlreichen Verleihfirmen für einen Tag ein Fahrrad aus. Sie können mit der Tour am Hafen La Lonja in Palma starten und dann die ganze Küste der Playa de Palma direkt am Meer entlangfahren. Die Radstrecke ist komplett ausgebaut und bietet die ganze Zeit über einen tollen Meerblick. Die Route ist größtenteils eben und ohne Steigungen. So können Sie zudem überlegen, wie weit Sie fahren möchten und unterwegs jederzeit anhalten, um eine Erfrischung zu genießen. Ob mit der Familie, mit Freunden oder alleine — eine tolle Idee für einen Ausflug und ein wahrer zukünftiger Mallorca Trend.

 

After Work in traditionellen Bars

In Spanien geht man sehr spät essen und das Nachtleben fängt noch später an. Genauso auf Mallorca. Ein Trend, der auch in anderen Großstädten in Europa sehr beliebt ist, findet auch auf Mallorca immer mehr Anhänger: Statt lange zu warten, um dann in die Nacht zu starten, trifft man sich direkt nach der Arbeit auf ein Bier und Tapas. Beliebte Treffpunkte sind hierfür die momentan sehr angesagten Vermuterias. Die Vermutería „La Rosa“ im Zentrum von Palma ist eine der Top-Adressen, aber auch in den traditionellen Bars gibt es ab 19 Uhr kaum mehr ein Durchkommen.

 

Immer noch sehr beliebt und fast schon ein Klassiker: die Ruta Martiana, die dienstags und mittwochs stattfindet. In der Altstadt bieten dann die teilnehmenden Bars zu einem Spezialpreis ein Getränk zusammen mit einer Tapa an. So kann man von Bar zu Bar ziehen und jeweils einen kleinen Happen zu sich nehmen. Samstags gibt es dann den Tardeo (Tarde bedeutet Nachmittag). In Santa Catalina trifft man sich ab 14 Uhr zum Essen und zieht dann in die umliegenden Bars weiter. Auch einige Diskotheken sind geöffnet. Das Publikum ist dabei bunt gemischt: Jung und Alt, Urlauber, Touristen und Einheimische treffen sich hier und feiern zusammen. Traditionell, bunt und spät — die Inselküche findet sich jedes Jahr in den Mallorca Trends wieder.

 

Kulinarische Spezialitäten

Auch auf Mallorca spürt man die Veränderungen rund um die Ernährung. Auf der Insel leben immer mehr Menschen, die sich vegan ernähren. Ein Restaurant war dem neuen Trend schon um Jahrzehnte voraus. Das vegane Restaurant Bon Lloc in Palmas Altstadt, das 1978 eröffnet wurde. Früher bot es nur mittags ein Menü an. Nun öffnet es auch abends seine Pforten und bietet eine vielfältige vegetarische Speisekarte an. Dem kulinarischen Trend folgen weitere Restaurants, wie zum Beispiel das Ziva Vegan Restaurant in Palma oder Villa Vegana, ein veganes Hotel in Esporles. Für diejenigen, die lieber selber kochen: In Santa Catalina gibt es auch einen Bioladen mit dem Namen „Lo Vegano“, der alle möglichen veganen Produkte anbietet.

 

Für alle, die keinen Garten haben, trotzdem aber nicht auf selbst angebautes Gemüse verzichten wollen: Für sie ist die Bio Granja La Real am Rande von Palma die perfekte Adresse. Hier kann man eine kleine Parzelle mieten und mithilfe einer Anleitung das eigene Gemüse anpflanzen. Alles streng ökologisch. Auf Gift und künstlichen Dünger wird hier komplett verzichtet. Außerdem bietet die Bio Granja noch Kochkurse, Yoga, Workshops und viele weitere Kurse an — veganes Essen zählt zu den Mallorca Trends. Und wem der grüne Daumen fehlt: im eignen Laden, der Bio Granja, werden biologisch angebaute Produkte verkauft.

 

Erstklassige Mallorca Trends 2018

Von kulinarischen Spezialitäten über entspannte Radtouren bis hin zu familiären Boutique Hotels — die Mallorca Trends fürs Jahr 2018 halten ein breites Spektrum in den Bereichen Kulinarik und Freizeitgestaltung für Urlauber und Langzeitinselbewohner bereit. Mit den erstklassigen Mallorca Trends von Marcel Remus sind Sie perfekt auf die Entwicklungen der Insel vorbereitet.

Blick auf die gut ausgebaute Hafenpromenade von Palma de Mallorca

Hafenpromenade von Palma de Mallorca

Mr. Lifestyle